ATELIER

GERHARD BRAUSSE

Seit Jahrtausenden war Steinkirchen ein bewohnter Ort, kein berühmter, kein weltbewegender Ort, aber eben doch ein Ort individueller Kunst.

Bauern, die sich allen Weltläuften zum Trotz nicht vertreiben ließen, nicht von Hochwassern, Donaupiraten, marodierenden Soldaten, Religionseiferern, es waren Lebenskünstler, und jeder von ihnen hat Spuren hinterlassen, auch jene, die noch 1953 in Steinkirchen eine Schule errichteten, seitwärts des Römercastells Caracallas, seitwärts auch der Keltenschanze und eines Hügels, der jetzt eine Kapelle trägt und einst das Heiligtum einer unbekannten Religion, seitwärts jener Mühle, aus der einst drei Töchter nach Assisi auswanderten, um dort ein Kloster zu gründen das heute noch besteht.

Jetzt arbeitet der Künstler Brauße im "Alten Schulhaus", seit 1996 gibt es Ausstellungen in Steinkirchen.

 Wer Steinkirchen ein wenig kennt, wird dem zu stimmen: Alle Generationen leben. Sie sind die Kontinuität, die sich auch in den Werken von Brauße ausdrückt, nicht allein in den einzigartigen Scherbenbildern oder den Skulpturen.

Und wer denkt, es sei ein Zufall, daß der Künstler Gerhard Brauße nun hier im uralten Steinkirchen sein Atelier aufgeschlagen hat, unterschätzt die Historie, die zwar manchmal skurrile Züge zeigt, aber niemals Zufälle.

Das Atelier Gerhard Brauße ist ein Mosaikstein im vieltausendjährigen Gesamtkunstwerk Steinkirchen.

Zitat: Michael Weiterholz, Journalist .  

--------------------------------------------------------------------------

Steinkirchen has been inhabited for thousands of years;

no famous place, no place that shook the world, and still a place where many an individual work of art can be found.

Farmers who wouldn't let themselves be driven away by adversities such as floods, the pirates of the river Danube, marauding soldiers, and religious zealots.

They knew how to make the best of their lives, and every single one of them left traces; even those who,in 1953, built  a school in Steinkirchen.

 A school next to  the castle of the Roman  Emperor Caracalla; next to a Celtic mound anda hill that no carries a Chapel and that was the sanctuary of a unknown religion.

This school lies next to that mill, from where the miller's three daughters once emigrated to Assisi (Italy) to found a monastery, which can still be visited today.

Now the artist Gary Brauße lives and works in "the old school",

 and since 1996 there have been exhibitions in Steinkirchen.

Those who are familiar with Steinkirchen will agree:

Here,all generations are alive.

They are the continuity wich is not only visible in the ancient and unique mosaics and skulptures, but also expressed in Brauße's work of art.

History may often have grotesque features, but it is never based on chance;so it's not pure chance that the artist Brauße has set up his studio in ancient Steinkirchen.

Gary Brauße's atelier is a piece in the mosaic of the many-thousand-year-old work of art Steinkirchen.

Translated by my good old friend Harald Kirchner

 Text: Michael Westerholz, Journalist 

 -----------------------------------------------------------------------------------

 

Es sind oft Kleinigkeiten,die das Leben lebenswert machen: das Lachen eines Kindes, eine blühende Rose, ein Gespräch unter Freunden, die innige Umarmung zweier Liebenden.

Feinheiten, die jedoch vielen Menschen in der Hektik des Alltags zwischen beruflichen Stress, egoistischem Wunschdenken und eiskaltem Gefühlsnarzißmus abhanden gekommen sind.

Brausse ist keiner dieser "lebenden Toten", sondern ein Mann mit Herz und Verstand, Ängsten und Sehnsüchten-ein Mann, der noch träumen kann und der versucht, seine Träume auch in die Tat umzusetzen.

Seine Skulpturen, sind nur ein Weg, über die Konfrontation zur Kommunikation. Doch mit ihnen schafft der Bildhauer Freiräume, in denen sich die Menschen an der Schönheit berauschen und dem Geist Flügel wachsen lassen können.

Und dadurch,  das er Kunst und Realität verknüpft, bildet Brauße ein Vakuum, in dem der Mensch, abgeschirmt von diktatorischen Einwirkungen der Außenwelt, alles vergessen, sich in aller Ruhe auch wieder an den eigentlichen Sinn seines Daseins erinnern und einfach glücklich sein kann.

Brausse sieht das Leben in seiner Ganzheit: Mann und Frau, ying und yang, gut und schlecht, positiv und negativ.

Klar tritt dieser Kontrast in seinen Werken zu Tage: Rundungen neben Spitzen, Kanten neben weichen Wellen; rauhe und glatte Oberflächen , traditionelle Verbundenheit neben futuristischer Offenheit .

Bevorzugt verwendet Brauße Holz aus verfallenen, renovierten oder abgerissenen Häusern, dem in neuer Form und Zweckmäßigkeit quasi "ewiges Leben "einhaucht, indem er es vor dem vergessen bewahrt.

Vom Betrachter verlangt die Kunst Braußes lediglich den Willen , sich mit ihr auseinanderzusetzen und die Zeit , sich fallen zu lassen und einzutreten in eine Art Meditationsprozeß.

Brausse will weder künstlerischen  Intellekt vortäuschen ,noch  vordergründig kulturelle Bedürfnisse auf die Schnelle befriedigen.

Er ist ein Geschichtenerzähler, der jedoch die Skulptur durch Form, Farbe und Material ihre eigene Sprache sprechen läßt.

In seinem Schaffen stellt er individuelle Persönlichkeit über uniformierten Massengeist, stetige Veränderung über langweilige Monotonie.

Seine Kunst ist spontan ohne an Aussagekraft zu verlieren, frei und doch bestimmend.

Brause will die Menschen in der industrialisierten Wegwerf-Gesellschaft wachrütteln, indem er sie kritisiert, will die Gedanken schüren, ohne belehrend aufzutreten. Und in diesem Sendungsbewußtsein geht er seine Aufgabe mit leidenschaftlicher Beseeltheit an, bricht aus der Norm aus und berührt so den Himmel der Mystik.

Seine Kunst ist einzigartig,

auch wenn sich der Künstler durchaus bewußt ist, daß auch er nur ein winzig kleiner Teil der kosmischen Unendlichkeit ist

 

Zitat: Sepp Schiller, PNP.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Datenschutz und Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Gerhard Brauße auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW it

 

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als öffentliche Person bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Diese Website enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangabe: https://www.e-recht24.de